Geschichte

Andolina Profilatrici ist seit über fünfundzwanzig Jahren im Bereich von Werkzeugmaschinen, im Besonderen Profilier- und Beschickungsmaschinen wie Abwickel- und Aufwickelhaspeln, Ladestühlen und Pressen, zur Bearbeitung und Verformung von Blechkomponenten und -zubehör tätig. Alle Maschinen werden auf spezifische Anfrage des Kunden streng nach den geltenden Vorschriften konstruiert.

Der Fertigungszyklus der Andolina Profilatrici beginnt mit der Entwicklung der Maschinen und reicht bis zur Konstruktion: die verschiedenen Arbeitsprozesse wie das Schweißen der Strukturen, die mechanischen Bearbeitungen, die Montage und die Endkontrolle werden zur Gewährleistung der Gesamtqualität des Produkts in demselben Betrieb durchgeführt.

Der Produktionsorganisation liegt die Technologieforschung zugrunde, dank derer Maschinen entwickelt werden, die immer konkurrenzfähiger und innovativer und gleichzeitig einfach einzustellen und zu verwenden sind, um von jedermann bedient zu werden. Diese Qualitätsmerkmale haben es Andolina Profilatrici gestattet, ihre Maschinen in die ganze Welt – von Europa über Afrika  bis nach Amerika und Australien – zu exportieren.

Die ständige Kundenberatung und der ständige Kundendienst gewährleisten einen konkreten Service zum Beweis des hohen Maßes an Professionalität und Hilfsbereitschaft der Firma.